Kursdetails

Nicht nur zwischen Tür und Angel


Kursnr. 2644
Beginn Di., 29.10.2024, 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer 1 Tag
Kursort Budde-Haus / Soziokulturelles Zentrum Leipzig-Gohlis
Gebühr 105,00 €
Teilnehmer 8 - 15

Kursbeschreibung


Mit Eltern gut ins Gespräch kommen


Die Zusammenarbeit mit Familien ist ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit in der Kita. Die Einbindung der Eltern und der Austausch mit ihnen sind für den Erziehungs- und Bildungsprozess des Kindes von immenser Bedeutung.

Möchte man das Kind mit seinen individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten berücksichtigen und fördern, so kann dies nur unter Berücksichtigung der Familie und des Familiengeschehens passieren. Für die Entwicklung einer guten Erziehungspartnerschaft bilden gelingende Elterngespräche eine wichtige Grundlage.


Es ergibt  Sinn, sich der verschiedenen Formen von Elterngesprächen bewusst zu werden und Klarheit über deren Potentiale und Begrenzungen zu bekommen. In jeder Begegnung kommunizieren wir mit Eltern und werden wahrgenommen. Das Bewusstsein über Anliegen von Gesprächen und die damit verbundene Gestaltung des Settings ist Aufgabe von Pädagog:innen.


Die Fortbildung nimmt folgende Fragen in den Blick:


  • Was brauchen Eltern und wie gehen (und bleiben) wir als pädagogische Fachkräfte gut mit ihnen in Kontakt?
  • Was brauchen pädagogische Fachkräfte, um im Kontext ihrer eigenen pädagogischen Rolle eine professionelle Haltung in Gesprächen mit Eltern einzunehmen?
  • Welche Rolle spielen dabei die eigenen Erwartungen und Einstellungen?
  • Wie können sich Teams ggf. entlasten?


Zusätzlich kann die Veranstaltung dafür genutzt werden, Elterngespräche zu erproben, mögliche Stolpersteine aufzudecken und Handlungsoptionen zu finden, umso mehr Sicherheit für wiederkehrende Herausforderungen zu erlangen.


Fallbeispiele aus der Praxis der Teilnehmer:innen sind dafür ausdrücklich erwünscht.


Zielgruppe: Pädagog:innen, Leiter:innen, Fachberater:innen und Multiplikator:innen


Referentin: Katrin Grimm

Sprach- und Kulturwissenschaftlerin (M.A.), Mitarbeiterin Institut 3L,

Fachberaterin „Inklusion“ der  Landeshauptstadt Dresden


Kursgebühr: 105,00 Euro (inklusive Getränken und Mittagsimbiss)


Anmeldung: bis 30.09.2024


Dieses Thema kann auch als Inhouse-Veranstaltung bei Ihnen durchgeführt werden.


Kurs teilen: