Kindergarten Windischholzhausen

Unser Kindergarten stellt sich vor

Eingebettet von Wald, Wiesen und Feldern ist der familiäre Charakter spürbar.
Der Kindergarten ist ein saniertes, kleines Fachwerkhaus mit langer Tradition und dennoch verkehrsgünstiger Lage, welche uns Ausflüge in das gesamte Stadtgebiet von Erfurt und thüringenweit ermöglicht.
 

Unser offenes Hauskonzept mit Funktionsräumen, Rückzugsecken und einem Forscherraum bietet unseren 65 Kindern im Alter von 2 Jahren bis Schuleintritt, eine Umgebung, in der sie ihre Persönlichkeit entfalten, Handlungsstrategien entwickeln und sich aktiv am Tagesgeschehen beteiligen können.

Auch unser Außengelände mit Kinderwerkstatt, Außenspielküche und verschiedenen Kletter- und Bewegungsmöglichkeiten lädt zum Tun und Handeln ein. Betreut und begleitet werden die Kinder bei ihrer Entwicklung von insgesamt 9 Kontakterzieher:innen.
Kontakt aufnehmen

Konzept

Unsere Arbeit

„Sage es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich werde mich erinnern. Lass es mich tun, und ich werde es behalten.“ — Konfuzius —

 

„Ich mag dich so, wie du bist. Ich vertraue auf deine Fähigkeiten. Wenn du mich brauchst, bin ich da. Versuche es zunächst einmal selbst.“


Diese Leitgedanken und der „Thüringer Bildungsplan bis 18 Jahre“ bilden die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit.


Unser Ziel ist es, die Kinder lebenstüchtig zu machen, das heißt, Kompetenzen entwickeln und ihnen das „Werkzeug“ mitzugeben, mit dessen Hilfe sie ihr Leben, jetzt und später, eigenständig meistern. Das bedeutet auch, das Selbstwertgefühl der Kinder zu stärken, Vertrauen in sie zu haben und ihre Selbstsicherheit aufzubauen und zu festigen.
 

Wir wollen den Kindern eine Umgebung anbieten, in der jedes einzelne Kind seine Persönlichkeit und Handlungskompetenz entfalten kann und die es selbst mitgestalten kann.
 

Das Wohlbefinden und die Chancengleichheit aller Kinder sind uns eine Herzensangelegenheit.

Unser Bild vom Kind

„...ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will.“
– Francois Rabelais –

 

Das Kind steht im Mittelpunkt unserer täglichen pädagogischen Arbeit. Jedes Kind ist einzigartig und einmalig, eine eigene Persönlichkeit, welche wir achten, wertschätzen, akzeptieren und unterstützen.
Jedes Kind hat eine eigene Entwicklungsgeschichte (Biografie), unterschiedliche Voraussetzungen und wir holen es da ab wo es ankommt und steht. Wir orientieren uns an ihren Bedürfnissen. Jedes Kind hat sein eigenes Entwicklungstempo und wir schenken ihm die Zeit, die es braucht. Wir föedern ihre Stärken, lassen die Kinder ihre eigenen Erfahrungen machen und erhalten ihre natürliche Neugier, indem wir nicht Fragen sofort beantworten, sondern sie motivieren, entsprechend ihres Entwicklungsstandes, nach eigenen Lösungswegen und Antworten zu suchen. Dabei kommt es nicht auf die Menge des Wissenserwerbes an, sondern auf den Weg, die Lust und Freude beim Lernen an. Eine wertschätzende Haltung der pädagogischen Fachkraft, mit aufmerksamer Beobachtung, Offenheit gegenüber den Bedürfnissen, ist mitentscheidend für das Gelingen der Bildungsprozesse, ebenso das Schaffen einer Wohlfühlatmosphäre.

Das gerechte, beständige und transparente Verhalten der pädagogischen Fachkräfte ist eine Grundvoraussetzung, um das Vertrauen der Kinder zu gewinnen und zu erhalten.

Die Rolle der pädagogischen Fachkraft

Unsere Aufgabe ist es, die Kinder in ihren individuellen Bildungsprozessen zu begleiten und zu unterstützen. Wir ermutigen die Kinder, regen sie zur fragenden Erkundung der Welt an, beantworten die Fragen der Kinder nicht sofort und nicht abschließend, sondern versuchen das Interesse zu erweitern und zu vertiefen. Wir greifen die Themen der Kinder auf, aber führen sie auch an Themen heran aus dem nicht unmittelbar Erlebten. Wir wollen Kinder herausfordern und nicht überfordern. Dafür muss man genau beobachten, Eigenaktivitäten fördern und auf Wohlbefinden achten, d.h. aufmerksam und interessiert an den Bedürfnissen des Kindes sein. Jede pädagogische Fachkraft baut eine individuelle Beziehung zu jedem Kind auf, die von emotionaler Wärme, Einfühlungsvermögen, Klarheit und Verlässlichkeit geprägt ist. Unsere Professionalität zeichnet sich durch Erkennen der Individualität und Respekt der Bedürfnisse eines jeden Kindes aus.
 

Wir wollen:
 

• anregen und nicht anordnen.

• motivieren statt reglementieren.

• bestärken statt kritisieren.

• unterstützen statt begrenzen.
 

Wir wollen den Kindern Tage bescheren mit Wertschätzung und Akzeptanz, mit viel Spaß, Freude und viel Lachen.

Was unseren Kindergarten so besonders macht

  • Zertifiziertes „Haus der kleinen Forscher“ seit 2011, kindgerechtes Entdecken und Forschen im Alltag
  • Gesundheitsanwendungen nach S. Kneipp
  • Die Natur gemeinsam ganzjährig erleben in unserem Garten mit Hochbeeten, Obststräuchern und -bäumen sowie wöchentlichen Waldtagen
  • Erziehung zu partnerschaftlichem Verhalten, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Herkunft oder anderer Besonderheiten
  • Lernen in der Gemeinschaft, für die Gemeinschaft und sich selbst
  • Den Kindern Raum für ihr Spiel lassen, denn es ist die Haupttätigkeit des Kindes
  • Orientierung an der Inklusionspädagogik, dessen wesentliches Prinzip die Wertschätzung der Vielfalt in der Bildung und Erziehung ist

 

Termine & Aktuelles

Öffnungszeiten

Unsere Einrichtung ist wochentags von 06:30 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Schließtage 2021

24.12.2020 bis 03.01.2021 – Weihnachten/ Jahreswechsel

Elternarbeit

Elternarbeit

Elemente einer guten Zusammenarbeit mit den Eltern sind bei uns:

 

  • Elterngesprächskreise
  • Tür- und Angelgespräche
  • Aufnahme- und Entwicklungsgespräche
  • Einsicht ins Portfolio
  • Nutzen der persönlichen Ressourcen von Eltern, z. B. Zahnarzt, Besuch auf Bauernhof, etc.
  • Planung und Durchführung von Höhepunkten im Kindergartenjahr (z. B. Familienfest, Zuckertütenfest)
  • Treffen der Elternvertretung alle 6 Wochen
  • Hospitation der Eltern im Kindergartenalltag

Team

Unser Team stellt sich vor

In unserem Team arbeiten neun pädagogische Fachkräfte im multiprofessionell zusammen gesetzten Team aus staatlich anerkannten Erzieher:innen und einer Heilerziehungspflegerin, sowie der Leitung. Alle pädagogischen Fachkräfte verfügen über Zusatzqualifikationen. Durch vielfältige Fort- und Weiterbildungen wird der Kenntnisstand ständig aktualisiert. Insbesondere: „Waldpädagogik“, „Kneipp-Pädagogik“, „Haus der kleinen Forscher“.

 

Zum Team gehören das umsichtige und engagierte Team der Hauswirtschaft: ein Hausmeister, unsere Fachkraft für alle Belange der Versorgung und der Küche und die Reinigungskraft.

Downloads

Informationen zur Anmeldung

  • Wir können Kinder ab dem 24. Lebensmonat aufnehmen.
  • Die Anmeldung der Kinder erfolgt über das KIVAN-Onlineportal des Jugendamtes Erfurt.
  • Ein vorheriger Besuch der Einrichtung nach telefonischer und persönlicher Absprache mit der Leitung ist wünschenswert.
  • Planen Sie, je nach persönlichen Voraussetzungen, ausreichend Eingewöhnungszeit für Ihr Kind ein.

Ansprechpartnerin

Iris Behrens

Leiterin
 

Kindergarten Windischholzhausen

Stangenweg 1

99099 Erfurt
 

Telefon: 0361 414180
E-Mail schreiben

Impressionen unserer Kita