Kindergarten Am Steiger

Herzlich Willkommen, Hello, Bonjour, Ciao, Hola, Ni hao und Hej bei der Kita Am Steiger!

In unserem Bewegungskindergarten können 80 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt betreut werden. Unser 2019 komplett neugestalteter Garten erstreckt sich über drei miteinander verbundenen Ebenen. Hier können die Kinder in mehreren Bereichen unterschiedlich aktiv werden. Neben der Rollerstrecke und dem Fußballplatz zum Austoben, gibt es Sandspielbereiche für Groß und Klein, einen Bau- und Matschbereich mit Außenküche und Werkbank. Unsere Kletterspinne und die Baumhäuser bieten genug Raum für abenteuerliche Rollenspiele und laden zum Verweilen ein.

 

„Wenn die einen finden, dass man groß ist und andere, dass man klein ist, so ist man vielleicht gerade richtig.“  – Astrid Lindgren ­–

 

 

Kontakt aufnehmen

Konzept

Unsere Arbeit

Unsere Einrichtung ist für alle Kinder, unabhängig von Herkunft, Sprache und Entwicklungsstand, offen. Sie ist für die Kinder ein eigenständiger Lern- und Lebensraum außerhalb der Familie, in dem sich die Kinder an- und ernst genommen wissen, sich wohl fühlen und akzeptiert werden, so wie sie sind.


Vielfältiges Lernen findet bei uns durch intensives Erleben und Tätigsein während des gesamten Tages statt. In einer bestmöglichen Förderung unserer Kinder sehen wir die Voraussetzung für die Bewältigung zukünftiger Lebensaufgaben. Wir leben Offenheit, das heißt, alle sind bei uns willkommen, können sehen, was wir gerade spielen und lernen und können sich daran beteiligen. Offene Arbeit bedeutet, das Kind mit seinen Wünschen, Bedürfnissen und seiner Individualität steht im Mittelpunkt.

 

Prinzipien der Offenen Arbeit sind u. a.:
 

  • freie Wahl von Spielpartnern, Orten, Dauer, Material und Bezugspersonen
  • Selbsttätigkeit
  • Förderung der Entdeckerfreude
  • Mitbestimmung
  • Akzeptanz aller Beteiligten
  • Kontinuität von Handlungsverläufen

Besonderheiten unseres Kindergartens

  • offene Arbeit
  • Freispiel in allen Bereichen
  • vielfältige Bewegungsmöglichkeiten im Haus und im 1.450qm großen Garten
  • zertifizierte „Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte“
  • konzeptionelle Ausrichtung „Gesundheit und Bewegung“
  • Bildungsgelegenheiten für unsere Kinder gemäß des Thüringer Bildungsplans
  • Entspannungsangebote im Tagesablauf für Kinder, Eltern und Erzieher
  • offene Mittagsruheregelung
  • Leben einer Elternpartnerschaft
  • Saunabesuche für Kinder ab dem 4. Lebensjahr oder jünger, die in ihrer Entwicklung schon dazu in der Lage sind

Bewegung als Tor zum Lernen

Unsere pädagogische Arbeit ist aufgebaut auf drei Säulen:
 

  • Bewegung
  • Gesundheit
  • Entspannung

 

Diese sind grundlegende Faktoren für kindliche Bildungs- und Entwicklungsprozesse. Sie gehören zusammen, stehen in Wechselwirkung und haben für unser Leben eine besondere Bedeutung.

Ausgangspunkt ist das Kind als aktiv lernendes Wesen, das sich seine Umwelt mit seinem angeborenen Bewegungsdrang selbstständig erschließt. Wir sehen den Bildungsbereich „physische und psychische Gesundheitsbildung“ innerhalb des Thüringer Bildungsplanes immer im Zusammenhang mit den weiteren neun Bildungsbereichen „sprachliche und schriftsprachliche“, „mathematische“, „musikalische“, „philosophisch-weltanschauliche", „religiöse“, „künstlerisch-ästhetische“ und „naturwissenschaftliche" Bildung, Medienbildung und zivilgesellschaftliche Bildung.

Der Thüringer Bildungsplan ist für uns die Arbeitsgrundlage und Ausgangspunkt des pädagogischen Handelns. Bewegung dient der ganzheitlichen Entwicklung der Kinder und ist für ihre individuelle, harmonische Persönlichkeitsentwicklung von fundamentaler Bedeutung. Diese erleben die Kinder durch Bewegungsfreude und Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper, mit ihren Mitmenschen und ihrer Umwelt. Die Kinder lernen ganzheitlich durch Kopf, Herz und Hand. Bewegung ist die erste und wichtigste Kommunikationsform der Kinder und das entscheidende Mittel, um einen Dialog zwischen Kind und Umwelt in Gang zu setzen.

 

Außerdem ist Bewegung das grundlegende Mittel zum emotionalen Erleben, zur Verständigung, zur Einordnung des Einzelnen in die Gemeinschaft und zum Erkenntnisgewinn. Wir ermöglichen unseren Kindern vielfältige Wahrnehmungs- und Bewegungserfahrungen im gesamten Tagesablauf

Termine & Aktuelles

Öffnungszeiten

Unsere Einrichtung ist wochentags von 06:45 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Schließtage 2021

15.05.2021 – Brückentag Himmelfahrt

23.09.2021 - 24.09.2021 – Teamweiterbildungstage

23.12.2021 – Kita schließt bereits 12.00Uhr

24.12.2021 bis 02.01.2022 – Schließtage über Weihnachten und Neujahr

 

Infoveranstaltungen

Aufgrund der derzeitigen Situation können wir unsere regelmäßigen Informationsveranstaltungen in unserer Einrichtung während des „Kita-Alltags" nicht wie gewohnt stattfinden lassen.

Neue Termine werden zeitnah bekannt gegeben.

Elternarbeit

Erziehungspartnerschaft

Unser Ziel ist, dass sich Eltern mit dem pädagogischen Konzept unserer Einrichtung identifizieren. Vor der Anmeldung regen wir Eltern an, sich über das Profil und die Arbeitsweise des Kindergartens zu informieren. Dazu bieten wir in regelmäßigen Abständen Informationsveranstaltungen für interessierte Eltern an. Wir beziehen Elternkompetenzen in unsere pädagogische Arbeit ein und nutzen diese für unsere Kinder. Erziehungspartnerschaft bedeutet für uns, dass Eltern und pädagogische Fachkräfte gleichberechtigte Partner in gemeinschaftlicher Verantwortung für das einzelne Kind sind.

Eine offene und wertschätzende Zusammenarbeit ist uns sehr wichtig. Hierbei geht es um den Austausch von Bildungs- und Erziehungsvorstellungen zum Wohle des Kindes und darum, Erziehungsprozesse gemeinsam zu gestalten, zu ergänzen und zu unterstützen. Gegenseitiges Vertrauen und ein respektvoller Umgang sind Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Miteinander und somit für eine gute Begleitung der Kinder. Unser Elternbeirat vertritt die Interessen der Eltern und hat Mitspracherecht bei Belangen des Kindergartenalltages. Er trifft sich regelmäßig und wird immer durch die Leitung über alle wichtigen Belange und aktuellen Termine informiert. Der Elternbeirat wird alle zwei Jahre gewählt.

 

Mitglieder des Elternbeirats:

  • Dr. Volkmann- Schwind (Vorsitzende)
  • Frau Fey
  • Frau Freiberg
  • Frau Jeske
  • Frau Kern
  • Frau Kirscht
  • Frau Müller
  • Frau Putzmann
  • Herr Rudolph
  • Herr Temnow
     

Individuelles

Offener Bereich

Im offenen Bereich nutzen die Kinder Aktionsräume, wie das Kinderrestaurant, den Bewegungsraum, den Rollenspielraum, den Bau- und Konstruktionsraum und den Kreativraum. Zusätzlich gibt es in jeder Etage Rückzugsmöglichkeiten in Nischen, unter Hochebenen oder in gemütlich eingerichteten Nebenräumen.

Restaurant

Das tägliche Mittagessen findet für alle Kinder im jeweiligen Kinderrestaurant statt. Die Kinder helfen aktiv bei der Vorbereitung der Mahlzeiten. Zwischen 11:00 und 12:30 Uhr haben die Kinder die Möglichkeit zu entscheiden, wann und mit wem sie essen möchten. Diese Zeitspanne ermöglicht uns die Individualität der Kinder, wie z.B. die Dauer, die sie zum Essen benötigen, zu unterstützen. In unserem Kinderrestaurant stehen die Speisen in Form eines Kinderbuffets zur Verfügung, an dem die Kinder die Wahl des Essens selbst treffen.

Bewegungsraum

Im Herzen unserer Kita befindet sich der großzügige Bewegungsraum, in welchem den Kindern zahlreiche, unterschiedliche Materialien zur Verfügung stehen, um körperlich aktiv zu werden. Hier wird geklettert, gesprungen, geworfen, gerutscht und vieles mehr.

Rollenspielraum

Um in Fantasiewelten abtauchen zu können, bietet unser Rollenspielraum mit Hochebenen und Höhlen, sowie Stoffen und Kostümen die besten Voraussetzungen 

Kreativraum

Künstlerisches Werkeln steht im Mittelpunkt. Mit verschiedenen Materialien können die Kinder hier kreativ sein.

Bauraum

Es entstehen hohe Türme, verrückte Fahrzeuge und ganze Schlösser. Verschiedene Arten von Bau- und Konstruktionsspielen fördern hier die kindliche Entwicklung.

Kleinkindbereich

Unsere drei Räume bieten den Kindern verschiedene Formen des Spiels und geben ebenso Raum für Entspannung und Rückzug. Die Bereiche sind grob nach Funktionalität eingeteilt. So haben wir in unserem Bewegungsraum verschiedenen Hochebenen und eine Bewegungsstrecke. Im angrenzenden Bereich, dem Kinderrestaurant des KKBs, bieten wir viel Platz zum Malen, Spielen und Essen. Dort haben wir eine Ecke mit Bauelementen und verschiedenen Tischspielen eingerichtet. So können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen und eigene Fähigkeiten entwickeln.  Im dritten Raum befinden sich eine Puppenecke, zwei Hochebenen mit Höhlen zum Verstecken und viel Platz zum Verweilen. Da unsere Räume alle miteinander verbunden sind, haben die Kinder jederzeit die Möglichkeit alle Bereiche zu nutzen.

Außenbereich

Besonders stolz sind wir auf unser Außengelände, welches 2019 komplett umgestaltet wurde. Es bietet auf 1450 m² eine Menge Platz für Bewegung, Spiel und Kreativität. Auch hier können die Kinder auf mehreren Ebenen unterschiedlich aktiv werden. Es gibt Sandspielbereiche für Groß und Klein, einen Bau- und Matschbereich mit Außenküche und Werkbank. Unsere Kletterspinne und die Baumhäuser bieten genug Raum für abenteuerliche Rollenspiele und laden zum Verweilen ein. Wer sich gerne körperlich noch mehr betätigen möchte, kann rutschen gehen, mit den Fahrzeugen auf unserer Rollerstrecke fahren, oder unseren Fußballplatz bespielen. Damit alle Bereiche der kognitiven Fähigkeiten abgedeckt werden, wurden rund um unser Haus verschiedene Pflanzen, Bäume und Beete errichtet. So können wir gemeinsam mit den Kindern in die Welt des Gärtnerns eintauchen und aus eigenem Anbau leckere Köstlichkeiten zaubern.

Sauna und Entspannungsraum

Basierend auf dem 3-Säulenprinzip ist das regelmäßige Saunieren bei uns seit vielen Jahren fester Bestandteil des Kitaalltages. Nutzten wir bisher öffentliche Angebote, können wir seit diesem Jahr ein Saunafass, welches mit viel Engagement zahlreicher Unterstützer angeschafft werden konnte, unser Eigen nennen. Damit das Saunaerlebnis abgerundet wird, können die Kinder in den eigens dafür neu konzipierten Entspannungsraum ihre Seele baumeln lassen.

Team

Unser Team stellt sich vor

Unser Team besteht aus 13 Mitarbeiter:innen, einer Küchenservicekraft und einem Hausmeister. Alle Mitarbeiter:innen im pädagogischen Bereich sind ausgebildete Fachkräfte, zwei von ihnen Übungsleiter:innen für elementaren Sport und eine Entspannungspädagogin, die spezielle alters- und geschlechtsspezifische Angebote durchführen z.B. Sportangebote und Eutonie für Vorschulkinder.

 

  • Andrea Stüber:
    Leitung; Sozialpädagogin
     
  • Kathleen Kriester:
    stellv. Leitung, Erziehungswissenschaftlerin (B.A.)
     
  • Katrin Priebe-Wanie:
    Entspannungspädagogin; Erzieherin
     
  • Kristiana Wagner:
    Übungsleiterin für Sport; Erzieherin
     
  • Karola Werner, Grit Koschig, Andrea Schütze, Lisa Trübger, Michael Kallenbach, Sebastian von Colbe und Sascha Müller: Erzieherinnen und Erzieher
     
  • Isabelle Kawczinski:
    Heilerziehungspflegerin
     
  • Vanessa Müller
    Erzieherin
     
  • Viktor Sackmann:
    Hausmeister
     
  • Nadine Winkler:
    Küchenservicekraft

Downloads

Informationen zur Anmeldung

In regelmäßigen Abständen finden bei uns Infoveranstaltungen statt, die Ihnen Einblicke in unsere Kita gewähren und Ihnen ermöglichen uns und die Einrichtung besser kennenzulernen.

Haben Sie Interesse an unserer Einrichtung oder Fragen zur Anmeldung melden Sie sich gern telefonisch oder per Email bei der Einrichtungsleitung.

Des Weiteren können Sie Ihr Kind im Kita-Portal der Stadt Jena auf die Warteliste unserer Einrichtung setzen lassen.

Ansprechpartnerin

Andrea Stüber
Leiterin

 

Kindergarten Am Steiger

Am Steiger 11

07743 Jena

 

Telefon: 03641 449712

E-Mail schreiben

Impressionen unserer Kita