Kindergarten Am Wald-Klinikum

Unser Kindergarten stellt sich vor

Unser Kindergarten, in der Gestalt einer Blüte, bietet mit seinen großzügigen und lichtdurchfluteten Räumen Platz für 120 Kinder im Alter von 3 Monaten bis zum Schuleintritt.

Im Tagesablauf werden sie dabei durch ein multiprofessionelles Team von Pädagog:innen begleitet. Ein Kleinkindbereich ist in geöffneter Form über die große Spieldiele mit den Aktionsräumen verbunden und bietet die Möglichkeit der aktiven Interaktion mit allen Kindern.

 

Die vier Aktionsräume, welche jeweils mit einer Treppe zur Empore verbunden sind, runde Wände sowie eine Decke aus mächtigen Holzbalken sind die Merkmale der Aktionsräume. Die geschwungenen und großflächigen Fensterfronten lenken den Blick unwillkürlich in den Wald und lassen die Fantasie beflügeln.

Kontakt aufnehmen

Konzept

Unsere Arbeit

Bei unserer pädagogischen Arbeit steht das Kind im Mittelpunkt. Wir sehen jedes Kind als Persönlichkeit mit eigenen Bedürfnissen und individuellen Lebensumständen an.


In unserer Einrichtung gibt es verschiedene Aktionsräume, wie den Superpinselraum, den Sportraum, den Puppenraum, das Kinderrestaurant und einen Kleinkindbereich, der einen geschützten Rahmen für unsere Kleinsten bietet. Die 2000m² große Außenanlage besteht aus einem Garten mit einer Riesenrutsche, einer Schaukel, einem Sandkasten, einer Fahrzeugstrecke und einem eigenen Waldstück.

 

Die Kinder können selbstbestimmt und individuell je nach ihren Interessen, Bedürfnissen oder Wünschen wählen, in welchem Aktionsraum sie sich aufhalten, beschäftigen, forschen oder experimentieren möchten. Die anregende Umgebung und Gestaltung der Räume, sowie die unterschiedlichsten Materialien animieren die Kinder zu individuellen Handlungen, Spielen oder Gestaltungen. Dadurch schreiten sie mit ihrem eigenen Tempo und Rhythmus, sowie eigenen Fragen und Ideen in ihrer Entwicklung voran.

Dies zu beobachten, zu erkennen und zu fordern/ fördern, sehen wir als eine unserer wichtigsten Aufgaben.


In unserem Kindergartenalltag findet eine gemeinschaftliche, sowie eine individuelle Entwicklung statt. Jeder Einzelne, mit seiner Individualität, findet seinen eigenen Platz an dem er sich wohlfühlt, in unserer vielfältigen Gemeinschaft. Durch demokratische Erfahrungen, Handlungsalternativen, Gestaltungsmöglichkeiten und der eigenen Entscheidungsfreiheit erleben die Kinder ihre Selbstwirksamkeit, eignen sich spielerisch die Welt an und trainieren für ihr Leben.

Der Wald, die Natur in der Kita

„Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach.“

— Goran Kikic, deutscher Autor und Mentalcoach —

 

Genau das findet in der Natur und bei den Kindern statt. Die Natur zeigt uns in jedem Moment, dass alles möglich ist, auf ganz viele verschiedenen Arten und Weisen. Im Wald und der Natur lernen Kinder spielerisch naturbezogene Inhalte, schulen durch ihre Entdeckerfreude ihre motorischen Fähigkeiten, testen ihre Grenzen aus, schöpfen Mut und wachsen über sich selbst hinaus. Ein „NICHT“ gibt es nicht, die Materialen der Natur werden umfunktioniert und so können sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Der Wald gewährleistet den Kindern einen genügend großen Raum zum Ausleben Ihrer Phantasie und Kreativität. Es gibt kaum vorgefertigtes Spielmaterial, sodass die Kinder ihr Spiel und Spielzeug in einer spannenden Lernumgebung selbst entdecken und entwickeln können. Der „Abenteuerspielplatz" Wald wartet mit stets neuen Aufgaben, Experimenten, Beobachtungen und Ideen. Sie bauen Hütten, Burgen, Höhlen, Gärten und vieles mehr. Sie Klettern auf Bäume oder erschaffen sich selbst verschiedenste Kletter- und Parcoursmöglichkeiten. Unsere kleinen „Entdecker“ laufen Barfuß durch den Wald, planen Flächen für Projekte und Ideen ein und schaffen sich einen tollen Raum für grenzenlosen Spaß und Vielfalt. Die Kinder wollen Verantwortung für ihren Spielraum übernehmen und diesen auch selbst gestalten und pflegen.

 

Der behutsame Umgang mit jeder Art von Leben wird erfahren und gelernt. Wir lernen gemeinsam, dass jedes Lebewesen seine Daseinsberechtigung hat und wir alle dazu beitragen können die Natur zu schützen. Im Wald können sie viele Zusammenhänge erfahren und Sinneserlebnisse selbst nachvollziehen. Sie erleben den Wechsel der Jahreszeiten und können Wachstumsprozesse beobachten, sowie Naturkreisläufe umfassend kennen lernen. Dabei werden alle Sinne (Hören, Sehen, Fühlen, Riechen, Schmecken) angeregt und entwickelt. Lernen heißt, die Welt zu begreifen.

Termine & Aktuelles

Öffnungszeiten

Unsere Einrichtung ist wochentags von 06:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Elternabende

Für den Kleinkindbereich und den Kindergartenbereich werden Elternabende in 2021 geplant.
Die genauen Daten werden nach Festlegung im Kindergarten bekannt gegeben.

Veranstaltungen und Feste

Feste finden in unserem Kindergarten nach Themen und individuellen Bedürfnissen der Kinder statt.

 

16.12.2021 Kinderweihnachtsfeier

 

Schließtage

Unsere Kita ist am 14.05.2021 sowie vom 24. bis 31.12.2021 geschlossen.

Pädagogische Schließtage

Aufgrund pädagogischer Weiterbildungen bleibt unsere Kita am 12.03.2021 und 08.10.2021 geschlossen.

Elternarbeit

Erziehungspartnerschaft

Wir erleben und erfahren täglich: nur durch eine Erziehungspartnerschaft, ein Miteinander, welches gegenseitige Einblicke ermöglicht und so Vertrauen und Verständnis hervorbringt, kann zum Wohl des Kindes gehandelt werden!

 

Deshalb sind unsere Werte für die Elternpartnerschaft:
 

  • Wir sind sehr dankbar für das Engagement und das Vertrauen, das uns die Eltern täglich entgegenbringen.
  • Wir begegnen uns mit gegenseitiger Wertschätzung auf Augenhöhe.
  • Wir reagieren empathisch auf Fragen und Anliegen.
  • Wir stehen Hinweisen offen und konstruktiv gegenüber.
  • Wir planen gemeinsame Aktivitäten.


Insgesamt leben wir einen lebendigen Dialog mit den Eltern. Dazu zählen, neben den täglichen Gesprächen über Beobachtungen und Erlebnisse, die regelmäßig stattfindenden Entwicklungsgespräche. Hierbei tauscht sich der:die Bezugserzieher:in mit den Eltern über Entwicklungsfortschritte aus. Daneben können sich Eltern auch aktiv im Elternbeirat beteiligen.

In regelmäßigen Treffen geht es um eine konstruktive Zusammenarbeit, gegenseitige Transparenz und Planung gemeinsamer Veranstaltungen.  

Individuelles

Individuelles

Seit Frühjahr 2020 hat unser Kindergarten seine Türen geöffnet. Das SRH Wald-Klinikum Gera als Bauherr und die TSA Bildung und Soziales gGmbH als Träger konnten in gemeinschaftlicher Arbeit diesen Kindergarten zum Leben erwecken. Mit ca. 90 von 120 Kindern und 13 Pädagog:innen befinden wir uns momentan noch im Prozess des Aufbaues der Einrichtung.

In unserer Kita sind alle Familien mit ihrer jeweiligen unterschiedlichen sozialen, ethnischen und kulturellen Herkunft willkommen. Ein wertschätzender und integrativer Umgang mit der Vielfältigkeit und der Individualität der Familien und Kinder wird bei uns im Kindergartenalltag gelebt.

Bestehende Kooperationen mit dem SRH Wald-Klinikum Gera, dem Jugendwaldheim Gera-Ernsee, dem Tierpark Gera, der Bibliothek etc. können z. B. durch einen Erlebnistag in der Notaufnahme mit Hubschrauberlandeplatz-Besichtigung, einer „Putzlappenrally“ (Reinigungsteam des SRH) oder mit einem „Walderkundungsspaziergang“ mit fachlicher Unterstützung durch den Förster des Jugendwaldheimes erfolgen.

Unserer Kolleg:innen verfügen über vielfältige Qualifikationen, wie z.B. Elternbegleiter:innen, Bundesprogramm „Sprach-Kita“, QuickPäd (Qualitätsmanagement), Kinderschutz, Haus der kleinen Forscher etc.
Durch regelmäßigen kollegielen Austausch und Weiterbildungen der Kolleg:innen u.a. im eigenem Weiterbildungsinstitut 3L werden aktuelle wissenschaftliche Themen erarbeitet und praxisnah umgesetzt.

Team

Unser Team stellt sich vor

Unser multiprofessionelles Team besteht derzeit aus 13 pädagogischen Fachkräften und wächst mit der Kinderzahl stetig an. Staatlich anerkannte Kinderpfleger:innen, Erzieher:innen, Heilpädagog:innen, Pädagog:innen mit akademischen Abschlüssen nach §16 ThürKitaG sind unser pädagogisches Fachpersonal vor Ort.

 

Unser Team wird unterstützt durch unseren Hausmeister, unsere Küchenkraft und unsere Reinigungskraft.

Downloads

Informationen zur Anmeldung

Wir können Kinder ab dem 3. Lebensmonat aufnehmen. Die Platzvergabe findet momentan fortlaufend statt, da wir uns als neuer Kindergarten noch in der Aufbauphase befinden. 

Im Mittelpunkt unserer Arbeit und unseres Wirkens steht das Kind mit seinen Entwicklungsbedürfnissen. Daher startet die Aufnahme auch mit einer individuell gestalteten Eingewöhnung mit jedem neuen Kind und dessen Eltern oder anderen engen Bezugspersonen des Kindes und einer:einem Bezugserzieher:in. Die Eingewöhnung nimmt in der Regel 4 Wochen (plus/minus) in Anspruch und wird im ständigen Austausch gestaltet. Bei Interesse vereinbaren Sie gern telefonisch oder per E-Mail einen persönlichen Termin, um einen ersten Einblick in unser Haus und unser offenes Konzept zu erhalten. Zur Vormerkung und Anmeldung steht Ihnen das Kita Portal Littlebird in Gera zur Verfügung.

Die Platzvergabe erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldung, dem Interesse für die pädagogische Konzeption und entsprechend der vorhandenen Altersstruktur der Kinder in den Bereichen. Weiterhin erhalten Familien mit Geschwisterkindern in der Einrichtung bevorzugt Plätze. 

Ansprechpartnerin

Sophy Latzke
Leiterin

 

Kindergarten Am Wald-Klinikum

Dr.-Semmelweis-Weg 1

07548 Gera

 

Telefon: 0365 85523999

E-Mail schreiben

Impressionen unserer Kita