Kindertagesstätte Schilfweg

Unsere Kita stellt sich vor

Unsere Kindertageseinrichtung befindet sich im Stadtteil Seidnitz in einem ruhigen Wohngebiet mit Anliegerstraßen. Ein multiprofessionelles Team aus zwölf Pädagog:innen begleitet 79 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt beim Entdecken ihrer Lebenswelt. Auf zwei Etagen befinden sich vier große Bereiche, welche aus zwei bis drei Räumen bestehen.
 

Entsprechend unseres bedürfnisorientierten und inklusiven Leitgedankens helfen den Kindern verschiedene Themenräume dabei, ihre persönlichen Bedarfe zu stillen, aktiv zu werden und die Welt zu erforschen. Bereits im Krippenalter trauen wir den Mädchen und Jungen zu, ihre Bedürfnisse zu erkennen und uns nonverbal oder verbal mitzuteilen.


Auch das Außengelände wird von allen Altersgruppen gemeinsam entdeckt. Es gibt u. a. ein Fußballfeld, eine Matschanlage, eine Vogelnestschaukel und verschiedene Klettergerüste mit unterschiedlichen Herausforderungen, welche es zu bewältigen gilt. Unser Haus ist über eine Rampe barrierefrei zugänglich.

Kontakt aufnehmen

Konzept

Unser Bild vom Kind

In unserer Kita sind alle Menschen willkommen - unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, Kultur, ethnischen Volkszugehörigkeit und von den unterschiedlichsten Bedarfen und Bedürfnissen, die ein jedes Kind und die ein Jeder mitbringt. Wir betrachten Vielfalt als Bereicherung und schätzen diese.

 

Grundlage unseres pädagogischen Handelns sind die gesetzlichen Grundlagen sowie der Sächsische Bildungsplan und die Trägerkonzeption. Der Sächsische Bildungsplan untermauert unser Bild vom Kind und bildet die Basis für die bedürfnisorientierte Arbeit mit den Jungen und Mädchen.

 

Offene Arbeit steht bei uns für eine Haltung zum Kind. Unser Denken und Tun ist offen für die Ideen und Bedarfe der Kinder sowie für verschiedene Lösungsstrategien und Entwicklungsprozesse. Alle Kinder haben ein Recht auf ihr eigenes Lerntempo und ihren individuellen Entwicklungsprozess. Unser Ziel ist es, die Jungen und Mädchen in ihrem persönlichen Entwicklungsprozess zu begleiten und sie beim Entwickeln eines eigenen Körpergefühls und einer eigenen Meinung zu unterstützen.

 

Dabei spielt die Stärkung des Selbstwertgefühls durch Vertrauen in die Kinder eine wichtige Rolle.
Es ist unser Anliegen, im Alltag eine Atmosphäre des Wohlfühlens zu schaffen.

Unsere Arbeit

Im Alltag in der Kita bedeutet dies, dass die Kinder ihren Tag mit Unterstützung der Pädagog:innen selbst gestalten. Auf beiden Etagen helfen ihnen verschiedene Themenräume dabei, ihre persönlichen Bedarfe zu stillen, aktiv zu werden und die Welt zu erforschen. Bereits im Krippenalter trauen wir den Mädchen und Jungen zu, ihre Bedürfnisse zu erkennen und uns nonverbal oder verbal mitzuteilen. Um dem Bedürfnis nach Sicherheit zu entsprechen, achten die Pädagog:innen sehr sensibel auf Schaffung von Rückzugs-und Ruhephasen.


Dieser Form des Zusammenlebens bedeutet auch, dass es definierte Strukturen des Miteinanders gibt, um allen Beteiligten Sicherheit und Halt zu bieten. Diese werden mit den Kindern gemeinsam besprochen und ausgehandelt, zum Beispiel in Kinderkreisen aber auch in diversen Gesprächen im Alltag

Bedürfnisorientierte Arbeit im Bereich der 0 – 3-Jährigen

Dieser Bereich befindet sich bei uns im Erdgeschoss mit ca. 35 Kindern. Diesen stehen fünf Themenräume sowie unser Foyer mit täglich wechselndem Angebot zur Verfügung.


Je nach eigenem Entwicklungstempo und Bedarf nach Beziehung bewegen sich die Jungen und Mädchen frei auf dieser Etage stets im Blick der pädagogischen Fachkräfte. Diese wählen die Öffnung der Räume anhand der Themen der Kinder. Auch können die Mädchen und Jungen wählen, ob sie drinnen oder draußen spielen möchten. Einen Schwerpunkt in diesem Bereich stellt der Aufbau einer sicheren Beziehung zwischen Pädagog:in und Kind dar. Diese bildet die Grundlage für das weitere Explorationsverhalten der Kinder am Tag.


Frühstück und Vesper können die Jüngsten fließend in unserem Restaurant einnehmen. Je nach Entwicklungsstand bedienen sich die Kinder dabei selbständig am Buffet. Die Gestaltung der Ruhephase erfolgt anhand der Beobachtung der Kinder und anschließender Zuordnung in unsere Schlaf- und Ruhebereiche. Verschiedene Schlafgelegenheiten stehen den Jüngsten zur Verfügung (Nestchen, Liegen, Hängeschaukel), so dass jeder seinen Platz finden kann. Kinder, die nicht oder nur kurz schlafen, dürfen im Foyer einem ruhigen Spiel nachgehen.

Bedürfnisorientierte Arbeit im Bereich der 1,5 – 7-Jährigen

Im Obergeschoss spielen und lernen ca. 45 Kinder in einer größeren Altersmischung gemeinsam. Hier stehen fünf Themenräume sowie der Aufenthalt in unserem Außengelände zur freien Wahl. Die Kinder haben ganztägig die Möglichkeit, ihre Spielpartner, ihr Spielthema und ihren Spielort selbst zu wählen. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Spiel im Raum und an der frischen Luft haben wir dabei stets im Blick. An einer Magnettafel mit Piktogrammen können die Mädchen und Jungen die geplanten Aktivitäten der laufenden Woche einsehen und bei Interesse daran teilnehmen.
 

Die große Altersmischung bietet hierbei viele Chancen von gegenseitiger Rücksichtnahme, Unterstützung und des gemeinsamen Lernens. Frühstück, Mittagessen und Vesper können von den Kindern fließend eingenommen werden. Auch die Gestaltung der Ruhephase erfolgt individuell anhand der Bedürfnisse der Kinder. Nach einer Phase der Entspannung können Kinder, welche nicht in den Schlaf finden, selbstverständlich ein ruhiges Spiel wählen oder das Außengelände aufsuchen.

Termine & Aktuelles

Öffnungszeiten

Unsere Einrichtung ist wochentags von 06:30 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Feste und Höhepunkte 2021

01.06.2021 – Kindertag

24.06.2021 – Sommerfest

noch offen  – TSA-Fußballturnier

16.07.2021 – Zuckertütenfest

14.09.2021 – Elternworkshop

27.10.2021 – Herbstputz

29.10.2021 – Halloween

10.11.2021 – Lichterfest

05.11.2021 – Herbstputz

06.12.2021 – Nikolaus

07.12.2021 – Weihnachtsfamiliennachmittag 

16.12.2021 – Kinderweihnachtsfeier

Schließtage 2021

22.01.2021 – TSA-Mitarbeiter-Fachtag aller Dresdner Kitas

11.03.2021 – Teamfortbildung

12.03.2021 – Teamfortbildung

01.10.2021 – Teamfortbildung

Elternarbeit

Erziehungspartnerschaft

Die gelingende Erziehungspartnerschaft ist Grundlage für unsere Arbeit. Unverzichtbar dabei sind für uns Grundhaltungen wie Offenheit, Toleranz, Vertrauen und Dialogbereitschaft sowie angemessene Umgangsformen. Der Dialog miteinander ist die Basis für Elternarbeit.
 

Elternbeteiligung findet bei uns zum Beispiel so statt:

 

  • Regelmäßige Information über die pädagogische Arbeit
  • Veröffentlichung eines Jahresarbeitsplans
  • Aushänge zu aktuellen Projekten, Terminen oder unseren Vorhaben
  • Präsentation der aktuellen Aktivitäten der Kita bildlich oder digital
  • Führung von Entwicklungsgesprächen (mindestens einmal jährlich)
  • Regelmäßige Elternbefragung und zusätzlich nach Ein-/Umgewöhnung
  • Möglichkeit der Teilnahme am Kita-Alltag
  • Thematische Elternworkshops
  • Unterstützung bei Ausflügen, Festen und weiteren Höhepunkten
  • Durchführung gemeinsamer Arbeitseinsätze im Frühjahr und Herbst
  • Planung gemeinsamer Veranstaltungen mit Kindern, Eltern und Pädagogen
     

Entwicklungsgespräche

Für die Führung von Entwicklungsgesprächen haben wir uns einen einheitlichen Standard erarbeitet, um eine sehr gute Qualität gewähren zu können. Auf Grundlage unserer Beobachtungen und Dokumentationen und unter Einbezug des Portfolios werden in diesen Gesprächen die Lern- und Entwicklungsprozesse des einzelnen Kindes mit den Eltern besprochen.
 

  • Gespräch nach Eingewöhnung (ca. nach 12 Wochen)
  • ein Entwicklungsgespräch im Jahr, z. B. nach Vollendung eines Lebensjahres
  • ein Abschlussgespräch vor Abgang in den Kindergarten oder in die Schule jederzeit nach Bedarf
     

Zusammenarbeit mit der Elternvertretung

Der Elternrat setzt sich aufgrund der engen Vernetzung aus Vertretern der Eltern der Kita Schilfweg und Kita Bergfelderweg zusammen. Bis zu viermal jährlich treffen sich diese gemeinsam mit Pädagog:innen und den beiden Leitungskräften, um Vorhaben zu planen und Veränderungsprozesse anzuregen.
 

Auch werden vergangene Aktivitäten reflektiert. Eine Vereinbarung über die Rechte, Pflichten und den Aufgabenbereich der Elternvertretung wurde zwischen den Leitungskräften der Kita Bergfelderweg und Kita Schilfweg sowie der Elternvertretung im Jahr 2020 unterzeichnet.

Individuelles

Kita-Besichtigung und Anmeldung

Sie möchten unsere Kita näher kennenlernen? Dann haben Sie die Gelegenheit, an einer Kita-Besichtigung teilzunehmen. Sie erfahren Aktuelles über unsere Alltagsgestaltung, unser pädagogisches Konzept sowie die Umsetzung des Sächsischen Bildungsplanes.

 

0351 2581000 oder E-Mail schilfwegprotect@protecttsapostprotect.protectde

 

An folgenden Tagen findet die Besichtigung der Kita 2021 jeweils um 16 Uhr statt:

 

25.01.2021
29.03.2021
24.05.2021
26.07.2021
27.09.2021
01.11.2021
 

Die Anmeldung für einen Betreuungsplatz in unserer Kita erfolgt über das zentrale Anmeldesystem der Stadt Dresden. Bei einem vorliegenden freien Platz in unserer Kita greifen wir auf das Portal zu und nehmen Kontakt zu den Eltern auf, um einen Termin für ein Vertragsgespräch zu vereinbaren.

Kooperationen

Seit Juni 2010 arbeiten wir intensiv mit Fraunhofer Institut auf der Winterbergstraße zusammen. Wir stellen 8 Belegplätze bei Kapazität zur Verfügung. Mit der verantwortlichen Mitarbeiter:in stehen wir in engem Kontakt, mindestens einmal jährlich findet ein Treffen gemeinsam mit ihr und der Kita Bergfelderweg statt.
 

Zusammenarbeit mit anderen Institutionen

Um den organisatorischen Ablauf und dem pädagogischen Auftrag der Kita gerecht zu werden, ist eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen notwendig.


Mit Folgenden stehen wir in stetigem Kontakt:
 

  • Institut 3L
  • Freie Berufsbildende Schule sowie weitere Fachschulen für Soziales
  • Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen Dresden Bereich Grundstücksverwaltung
  • DEKRA
  • Jugendamt und Sozialamt
  • Gesundheitsamt
  • Jugendzahnärztliche Dienste
  • 33. Grundschule

Team

Unser Team stellt sich vor

Unser Team besteht aus einer kommissarischen Leiterin sowie einem multiprofessionellen Team mit 12 Pädagog:innen, bestehend aus zum Beispiel staatlich anerkannten Kindheitspädagog:innen und staatlich anerkannten Erzieher:innen. Die pädagogischen Fachkräfte verfügen über Zusatzqualifikationen.

Durch vielfältige Fort- und Weiterbildungen wird der Kenntnisstand ständig aktualisiert.


Zu unserem Team gehören zudem ein Hausmeister sowie eine Servicekraft, welche sich um die Verpflegung der Kinder kümmert.

Downloads

Informationen zur Anmeldung

Die Anmeldung für einen Betreuungsplatz in unserer Kita erfolgt über das zentrale Anmeldesystem der Stadt Dresden. Zuvor bitten wir alle interessierten Eltern am „Tag des offenen Nachmittages“ teilzunehmen und sich über die konzeptionelle Ausrichtung und unsere pädagogische Arbeit zu informieren. Bitte planen Sie vier bis acht Wochen Eingewöhnungszeit.
 

Die Aufnahme der Kinder erfolgt in der Regel ab dem ersten Lebensjahr.
 

Ansprechpartnerin

Tina Thiel

Leiterin

 

Kindertagesstätte Schilfweg

Schilfweg 36

01237 Dresden

 

Telefon: 0351 2581000
E-Mail schreiben

Impressionen unserer Kita