Integrativer Kneipp-Kindergarten Pusteblume

Unser Kindergarten stellt sich vor

Unser integrativer Kneippkindergarten befindet sich in westlicher Hanglage, am Rand des Wohngebietes Jena-Winzerla. Er ist mit Auto, Straßenbahn und Bus gut zu erreichen. Wir benötigen nur wenige Gehminuten, um den in der Nähe liegenden Wald zu erreichen.

 

Der Kindergarten Pusteblume ist durch seine Bauweise in zwei Hausteile untergliedert. Traditionell werden in einem Teil die Krippenkinder bis ca. drei Jahre betreut, bevor diese in den zweiten Hausteil, den Kindergartenbereich wechseln.

 

Wir stellen allen Kindern eine möglichst große Vielfalt an Erfahrungs- und Spielmöglichkeiten zur Verfügung. Ausgestattet mit Neugier und Kompetenzen können alle Kinder ihre Umwelt alleine oder in kleinen Gruppen erobern, in verschiedenen Bereichen Erfahrungen sammeln und sich Wissen aneignen.

Dafür stehen den Kindern in den Häusern verschiedene Aktionsräume, wie Atelier, Werkstatt, Musik-, Experimentier-, Rollenspielzimmer, Snoezelenraum, Sportraum, eine Sauna und ein Kneippbereich mit Armbadewannen und Wassertretbecken zur Verfügung.

 

 

Kontakt aufnehmen

Konzept

Herzlich Willkommen

Hier möchten wir euch unsere Kita vorstellen, in der Ihr und eure Eltern herzlich willkommen seid.

Ihr könnt in unserem großen Haus in vielen offenen Spiel- und Funktionsräumen auf bis zu drei Etagen und in unseren ausgedehnten Erlebnisgärten für junge und etwas ältere Kinder jeden Tag von morgens bis abends mit Freunden oder auch allein die Welt entdecken und erkunden, wie ihr es gern möchtet. Bei uns könnt ihr selbst entscheiden, womit, wo und mit wem Ihr an jedem Tag spielen möchtet. Auf diese Weise könnt ihr mit Neugier und Entdeckerdrang in individuellem Tempo selbständig spielen, forschen und Fragen beantworten.

Wir werden euch viel Raum lassen, um alles kennenzulernen und euch selbst auszuprobieren. Wenn ihr nicht weiter kommt, werden wir gemeinsam mit euch neue Wege suchen. Wir freuen uns auf gemeinsame Spielaktivitäten, bei denen wir zu Beginn nicht wissen, wie sie enden werden. Wir beobachten eure Spielideen sehr genau, da wir gern mitdenken, mitmachen und euch begleiten möchten.  Wir laden euch ein, unsere gemeinsame Zeit und unser Zusammenleben mitzugestalten.

Wenn ihr eine Auszeit von den vielen Erlebnissen benötigt, werden wir Rückzugsmöglichkeiten bereitstellen. Wir werden für euch da sein, wenn ihr Nähe sucht und wir werden es respektieren, wenn ihr in Ruhe gelassen werden möchtet.

„Was möchte ich heute tun, mit wem möchte ich spielen, was ist heute bei mir los, wie geht es mir, was fühle ich?" – genau nach diesem Motto könnt Ihr euch selbst erfinden, erspüren, erleben,
Erfahrungen und Erkenntnisse sammeln.

Inklusion

„Inklusion ist ein Prozess und gleichzeitig ein Ziel, menschliche Verschiedenheit als Normalität anzunehmen und wertzuschätzen.“ — Sebastian Schmitt —


Nach unserem Verständnis bedeutet Inklusion eine akzeptierende und wertschätzende Grundhaltung, die die Vielfalt aller Menschen im Blick hat. Alle Kinder haben das Recht, unabhängig von ihrer Entwicklung, der Herkunft und des Geschlechts mit ihren Stärken, Schwächen, Besonderheiten, Fähigkeiten und Bedürfnissen akzeptiert zu werden.


Sie erfahren in unserer Einrichtung individuelle Unterstützung zur Förderung ihrer Entwicklung. Dies gelingt uns durch intensive Beobachtung und deren Auswertung im Team. Dafür gibt es eine Arbeitsgemeinschaft „Inklusion", die von einer:einem Inklusionsbeauftragt:in betreut wird und ca. alle vier Wochen zusammenkommt. Der unterschiedliche Blickwinkel unserer Mitarbeiter:innen mit ihren verschiedenen Qualifikationen ermöglicht eine breite Ideenfindung und erfolgreiche Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse zum individuellen Wohle jedes Kindes im gesamten Tagesablauf unserer Einrichtung.

Sprach-Kitas: „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist"

Von Januar 2016 bis Dezember 2022 stellt der Bund zusätzliche Fachkraftstellen in den Kitas und in der Fachberatung zur Verfügung. Auch der Kindergarten Pusteblume nimmt am Bundesprogramm teil. Eine zusätzliche Fachberatung unterstützt uns kontinuierlich und prozessbegleitend in der Qualitätsentwicklung. Wir als Kita haben den Schwerpunkt Sprache und den feinfühligen Dialog mit Kindern in den Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit gestellt. Durch eine zusätzliche halbe Fachkraftstelle möchten wir unseren Qualitätsfokus auf Sprache lenken, um neue Potentiale im Alltag zu entdecken und das eigene Sprachverhalten in der Beziehungsgestaltung zu reflektieren.
 

Die Aufgabenfelder der zusätzlichen Fachkraft sind in drei Säulen unterteilt alltagsintegrierte Sprache, inklusive Pädagogik und Erziehungspartnerschaft mit Eltern. Der Weg besteht darin, das Team in allen Bereichen zu begleiten, zu unterstützen und zu sensibilisieren. Um Kinder in ihrer Sprachentwicklung zu unterstützen und eine gute Kommunikationsbasis mit den Erziehungsberechtigten zu erreichen, legen wir in erster Linie wert, auf eine wertschätzende und liebevolle Kommunikation. Neben einem offenen und freundlichen Umgang, bieten sich im Alltag unterschiedliche Situationen, die Sprachentwicklung der Kinder positiv zu beeinflussen.

Füße nass, Arme kalt. Sebastian Kneipp besucht uns bald.

Unsere 5 Säulen der Lehre von Pfarrer Kneipp:
 

1. Wasser

Durch das Leben in einer technisierten Umwelt werden viele Lebensfunktionen des Menschen nicht mehr trainiert. Mit Wasser lassen sich bestimmte Körperfunktionen anregen und aktivieren, z. B. Armbad, Oberkörperwaschungen, Wassertreten, Schneetreten, Tautreten, Luftbad und Gesichtsguss.
 

2. Bewegung

Bewegung als Möglichkeit der aktiven Auseinandersetzung mit der Umwelt und dem eigenen Körper ist nicht nur für die motorische Entwicklung, sondern gleichermaßen für die Ausbildung von Körperbewusstsein, der kindlichen Persönlichkeit und der geistigen Entwicklung von zentraler Bedeutung, z. B. Gartenaufenthalt, Ausflüge in die nahe gelegene Natur, Sportraum.
 

3. Heilpflanzen

Die Natur bietet uns mit ihren Heilpflanzen und Kräutern einen Schatz von außergewöhnlichem Wert zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten, z. B. Tee, aromatisiertes Wasser, Zubereitung von Speisen, Salate, Dips
 

4. Ernährung

Wir achten auf gesunde Ernährung. Das Frühstück wird mit den Kindern gemeinsam vorbereitet. Bei der Auswahl der Nahrungsmittel entscheiden die Kinder mit. Es werden zudem regelmäßig Speisen mit den Kindern gemeinsam zubereitet, z.B. Plätzchen, Kuchen oder auch Kräuterquark.
 

5. Seelisches Wohlbefinden – Lebensordnung

Kinder brauchen neben einem Freiraum, in dem sie selbst entscheiden, auswählen und mitbestimmen können, Orientierung und Halt durch den Erwachsenen. Sie benötigen Ordnung für ihr Leben. Diese ist dann gegeben, wenn alles seinen Platz hat, wenn man weiß, wo etwas zu finden ist, wenn man das Gefühl der Übersicht hat, wenn etwas strukturiert ist. Neben dieser „äußeren Ordnung“ gibt es die „innere Ordnung“. Diese steht für das Suchen und Finden innerer Ruhe und Gelassenheit und das Finden eines Sinns für das eigene Leben. Individuelle und soziale Achtsamkeit und der Aspekt des seelischen Wohlbefindens sind uns daher sehr wichtig, z. B. Massagen, Entspannungsangebote, Wahrnehmungs-​ und Achtsamkeitsübungen

Modellprojekt „Vielfalt vor Ort begegnen – proessioneller Umgang mit Heterogenität in Kindertageseinrichtungen“

Die Kita Pusteblume ist eine von 2 TSA Kindergärten, die seit dem 01.06.2021 am Modellprojekt „Vielfalt vor Ort begegnen – professioneller Umgang mit Heterogenität in Kindertageseinrichtungen“ teilnimmt.

 

Dieses Projekt wird gefödert durch den TMBJS.

 

Schwerpunkt soll es sein, Barrieren abzubauen, sozialpädagogische Hilfen vor Ort für Familien in besonderen Lebenssituationen (weiter-) zu entwickeln, Möglichkeitsräume für Teilhabe zu schaffen und Vielfalt zu stärken.


Unser Ziel ist es den Bedürfnissen und Interessen aller Kinder gerecht zu werden.
Wir freuen uns auf eine konstruktive, gelingende Zusammenarbeit mit dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS)

https://bildung.thueringen.de/aktuell/vielfalt-vor-ort-begegnen-thueringen-foerdert-mit-mitteln-aus-dem-gute-kita-gesetz-den-professioneller-umgang-mit-heterogenitaet-in-kindertageseinrichtungen

Termine & Aktuelles

Öffnungszeiten

Unsere Einrichtung ist wochentags von 06:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Möglichkeit für interessierte Eltern zur Hausbesichtigung

Diese Termine zur Hausbesichtigung sind abhängig von den derzeit gültigen Maßnahmen gegen die Corona- Pandemie.
 

Deshalb:
 

  • bitten wir darum, ausnahmsweise die Kinder zur Besichtigung nicht mitzubringen.
  • vorsorglich eine Mund-Nasen Abdeckung mitzubringen.
  • die Abstandsregeln zu beachten.


Termine können Sie mit Frau Heike Morgenbrodt (stellvertretende Leiterin) vereinbaren: pusteblume-krippe@tsapost.de, 03641/350635.

Schließtage 2021

03.09.2021 – Kindertagesstätte geschlossen (Vorbereitung neues Kita-Jahr)

07. bis 08.10.2021 – Kindertagesstätte geschlossen (Konzeptionstage)

23.12.2021 bis 02.01.2022 – Kindertagesstätte geschlossen (Weihnachten und Neujahr)

Feste und Veranstaltungen 2021

06.07.2021 – Sommerfest

27.09.2021 – 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr Elternnachmittag      

08.12.2021 – Weihnachtsmarkt (unter Vorbehalt)

Elternarbeit

Elternarbeit

Unser Eltern-AKTIV ist unter der E-Mailadresse:

 

eltern-aktivprotect@protectgmxprotect.protectde

 

erreichbar und wird auf dieser Seite in Zukunft Informationen von Eltern für Eltern bereitstellen.

 

Fühlen Sie sich eingeladen, Informationen und Anregungen über die oben angegebene E-Mailadresse an das Eltern-AKTIV mitzuteilen und gemeinsam für unsere Kinder AKTIV zu sein.

Individuelles

Krabbelgruppe

Wir bieten für alle neuen Kinder und deren Familien, die in unsere Einrichtung kommen eine Krabbelgruppe an, die von einer pädagogi­schen Fachkraft begleitet wird. Diese findet ca. viermal vor dem regulären Eingewöhnungsbeginn in unseren Räumlichkeiten statt und soll Ihrem Kind und Ihnen als Familie helfen, erste Kontakte zu knüpfen und eventuelle Ängste und Sorgen abzubauen.

Team

Unser Team stellt sich vor

Die Verantwortung als Leiter für beide Häuser (Kindergarten und Kinderkrippe) trägt Herr Martin Weber. Er wird tatkräftig unterstützt von der stellvertretenden Leiterin Frau Heike Morgenbrodt, zu deren Verantwortungsbereich die Krippe zählt.

Wir sind ein multiprofessionelles Team, was sich aus 32-34 staatlich anerkannten Erzieher:innen, Heilpädagog:innen, Heilerziehungspfleger:innen, Diplompädagog:innen, Erziehungswissenschaftler:innen und Masterabsolvent:innen des Studiums der Sozialen Arbeit oder der Frühen Kindheit zusammensetzt.

Außerdem zählen wir einen Hausmeister und drei Küchenkräfte (für beide Häuser) zu unserem Team.

Downloads

Informationen zur Anmeldung

Betreuungsangebot:
 

  • halbtags oder ganztags
  • ab dem 7. Lebensmonat bis zum Schuleintritt

 

Melden Sie Ihr Kind gern über das Kita-Portal der Stadt Jena und bei einem persönlichen Rundgang durch unseren Kindergarten an. Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Ansprechpartner

Martin Weber
Leiter


Integrativer Kneippkindergarten
Pusteblume

Schrödingerstraße 44

07745 Jena

 

Telefon Kindergarten: 03641 608207

Telefon Kinderkrippe: 03641 350635
 

E-Mail Kindergarten:
pusteblumeprotect@protecttsapostprotect.protectde

E-Mail Kinderkrippe:
pusteblume-krippeprotect@protecttsapostprotect.protectde 

Impressionen unserer Kita