Kursdetails

Von der Natur lernen – der Waldkindergarten


Kursnr. 2593
Beginn Di., 07.05.2024, 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer 1 Tag
Kursort Dresden
Gebühr 105,00 €
Teilnehmer 8 - 14

Kursbeschreibung


Wir besuchen einen Waldkindergarten am Stadtrand von Dresden. Daran anschließend folgt eine Reflexionszeit mit Impulsen für die eigene pädagogische Praxis. Dies eröffnet die Möglichkeit in die naturnahe Bildung und Erziehung „einzutauchen“ und zu erleben, wie diese in der Kita gestaltet werden kann.


Pädagogik hat immer auch die Aufgabe, auf veränderte Lebenswelten und Kontexte zu reagieren und Konzepte zu verändern. Wie können wir Kindern den Zugang zur Natur ermöglichen, in ihnen ein ökologisches Bewusstsein entstehen lassen?


Neben pädagogischen Kompetenzen braucht es hierfür Fachkenntnisse zu Naturthemen, das Wissen um den Umgang mit möglichen Risiken in der Natur sowie die Bereitschaft und Motivation, sich auf den Lern- und Erfahrungsraum Natur einzulassen.

Der Wald ist hierfür ein idealer Lernort als Spiel-, Erfahrungs- und Sinnesraum. Beliebig einfach und beliebig komplex bietet er alles, was Kinder zum Lernen brauchen.

Im Jahresverlauf erleben Kinder das Werden und Vergehen und lernen die Gesetze der Natur kennen. Dies regt an, das eigene Werteverständnis und Verhalten zu reflektieren und sich die Konsequenzen des eigenen Handelns bewusst zu machen.


Schwerpunkte:


  • Der Wald als Bildungsraum
  • Umsetzung von Konzepten in der Natur- und Waldpädagogik
  • Naturnahe Bildung und Erziehung
  • Impulse zur Bildung für nachhaltige Entwicklung am Beispiel „Wald“


Dies ist eine Outdoor-Veranstaltung, denken Sie bitte an wetterfeste Bekleidung sowie ausreichend Verpflegung!



Zielgruppe: Pädagog:innen, Leiter:innen, Fachberater:innen und Multiplikator:innen


Referent:innen: Pädagog:innen des Waldkindergartens

Katrin Grimm

Sprach- und Kulturwissenschaftlerin (M.A.), Mitarbeiterin Institut 3L,

Fachberaterin „Inklusion“ der  Landeshauptstadt Dresden


Kursgebühr: 105,00 Euro


Anmeldung: bis 08.04.2024


Kurs teilen: