Kursdetails

Ich gehöre dazu...!

Anmeldung möglich (16 Plätze sind frei)

Kursnr. 2464
Beginn Di., 29.11.2022, 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer
Kursort Institut 3 L / Regionalbüro Dresden
Gebühr 89,00 €
Teilnehmer 8 - 16

Kursbeschreibung

„Ich gehöre dazu…!“
Das Verhalten von Kindern im Kontext ihrer Familien besser verstehen.

Die systemische Pädagogik geht davon aus, dass wir alle, Kinder und Erwachsene, tief mit unseren Herkunftsfamilien und den damit gemachten Erfahrungen verbunden sind. Wie stark diese Bindungen sind, zeigt sich mitunter, wenn Kinder Verhalten zeigen, das wir als unangemessen, störend oder anstrengend wahrnehmen. In der pädagogischen Praxis sind wir dann gefordert, mit diesem Verhalten umzugehen.

Eine wichtige Frage aus systemischer Sicht ist, in welchem Kontext das Verhalten des Kindes Sinn macht und vielleicht sogar eine notwendige Überlebensstrategie darstellt. Zudem lenken wir den Blick auf uns als Pädagog*innen. Denn auch wir gehen in Resonanz mit bestimmten Themen und Verhaltensweisen, die es manches Mal schwer machen, in einer professionellen Distanz zu bleiben.

Anhand von unterschiedlichen Familienkonstellationen, zu denen auch Patchwork- und Ein-Eltern-Familien gehören, werden wir grundlegende Dynamiken, die auf Kinder wirken, sichtbar machen. Gemeinsam werden wir an Fallbeispielen und an Beispielen der Teilnehmer*innen den Handlungsspielraum der pädagogischen Arbeit ausloten. Und Strategien erarbeiten, wie wir mit den Grenzen umgehen, mit denen wir unweigerlich konfrontiert sind.

Ziel des Seminars ist es, ein Gefühl für den „guten“ Platz im Beziehungsgefüge zwischen Kind, Familie und Kindertageseinrichtung zu bekommen: Der Platz, von dem aus wir professionell und zugewandt agieren können.

Schwerpunkte:
• Grundlagen des systemischen Ansatzes und Menschenbildes
• Dynamiken in verschiedenen Familienkonstellationen
• Systemische Haltung der Pädagog*innen
• Arbeit an Fallbeispielen und Beispielen der Teilnehmer*innen
• Methoden: u.a. Genogramm, Rollenspiel und Strukturaufstellungen
• Das Seminar ist erfahrungsorientiert und setzt eine aktive Teilnahme voraus.

Zielgruppe: Pädagog*innen in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege,
Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendhilfe

Ort: Dresden
Referent*in: Birgit Schmidt
Diplom-Kommunikationswirtin, Montessori-Pädagogin, Kita-Fachberaterin, Bildungsreferentin im Bereich Kindertagespflege
Kursnummer: 2464
Termin/e: 29.11.2022
Kursgebühr: 89,00 Euro
Anmeldung: bis 30.10.2022

Dieses Thema kann auch als Inhouse-Veranstaltung bei Ihnen durchgeführt werden.

Kurs teilen: